Rubrik: Publikationen

Mehr
18 Apr 2016 21:48 #25 von Bernhard Kärtner
Bernhard Kärtner antwortete auf das Thema: Rubrik: Publikationen
Ja, das geht mit diesem Forum recht gut. Hier bieten sich verschiedene Möglichkeiten um es übersichtlich zu gestalten:
  • man hat die Index-Übersicht, wo nur die verschiedenen Diskussionsstränge (Threads) der Bücher zu sehen sind. Also pro Buch ein Eintrag.
  • man hat zudem die Möglichkeit Stränge oben hin zu "pinnen", z.B. die neuesten Bücher.
  • man kann einzelnen Diskussionssträngen auch noch Symbole zur besseren Markierung zuordnen.
  • sollte das nicht langen, macht man ganz oben einfach einen Übersichts-Eintrag, z.B. nach Erstellungsdatum sortiert o.ä.
  • sollte auch das nicht genügen, kann man noch verschiedene Themenforen erstellen und ggf. die Diskussionsstränge dort hinverschieben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Apr 2016 12:41 #34 von Wolfgang Ettig
Wolfgang Ettig antwortete auf das Thema: Rubrik: Publikationen
Wie ich sehe sind schon einige "Test-Publikationen" eingestellt ;-) Schön und gut, jedoch die dann möglichen Zwischenkommentare finde ich persönlich eher störend. Mitunter entwickeln sich unnötige Debatten die nicht zielführend sind und die Rubrik unnötig aufblähen.

Mein Vorschlag:
>Titel, Herausgeber, Umfang, Preis, Abstract, Bezugsquelle< …fertig

Nächste Publikation
>Titel, herausgeber, Umfang, Preis, Abstract, Bezugsquelle< …fertig.

Lässt sich das technisch machen?
Wie denkt ihr darüber?

Wolfgang Ettig
61389 Schmitten-Treisberg
Tel. 06084-959899
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.mein-treisberg.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Apr 2016 12:48 - 19 Apr 2016 12:52 #35 von Peter Maresch
Peter Maresch antwortete auf das Thema: Rubrik: Publikationen
Hallo Herr Ettig,

wenn ich das richtig sehe, müsste in diesem Fall jedes Mal nach dem Neueintrag einer Publikation der Thread gesperrt werden und das fällt üblicherweise unter die Admin-Rechte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Apr 2016 12:57 - 19 Apr 2016 12:58 #37 von Bernhard Kärtner
Bernhard Kärtner antwortete auf das Thema: Rubrik: Publikationen
Ja, wenn man keine Diskussionen in diesem Buch-Thread haben will, dann kann jeder berechtigte Moderator den Thread schließen.

Kleiner Hinweis: man muss unterscheiden zwischen Administrator (der kann alles, auch im Backend-System) und Moderator (der nur im Forum Rechte hat, die aber sehr weit gehen). Die Moderatoren können ganz dediziert angelegt werden, z.B. allgemein für alle oder einzelne bzw. mehrere Foren.

Die Foren nennen sich bei der Software aus technischer Sicht übrigens auch "Kategorien", falls der Begriff hier von mir auftaucht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Apr 2016 13:08 #38 von Bernhard Kärtner
Bernhard Kärtner antwortete auf das Thema: Rubrik: Publikationen

Mitunter entwickeln sich unnötige Debatten die nicht zielführend sind und die Rubrik unnötig aufblähen.

Ich sehe das etwas anders, ich sehe es eher als Chance für eine hilfreiche Diskussion. Und irgendwo sollten die Benutzer ja auch eine Möglichkeit haben, über ein Buch zu reden. Wo wäre das passender, wenn nicht hier ?

Die Übersicht an sich wird dadurch ja nicht gestört, da die Diskussionen nur im jeweiligen Thread stattfinden können. Gerade das Diskutieren über ein Buch kann ja sehr hilfreich sein, z.B. wenn Fehler drin sind o.ä.

Daher fände ich es besser, diese wichtige Feedback-Möglichkeit nicht von vornherein zu unterbinden.

Den Thread zumachen, kann man dann immer noch, wenn sich z.B. eine Diskussion im Kreis dreht.

Die Frage ist halt, wann etwas wirklich unnötig ist, das sieht sicher jeder anders. :) Eine lebhafte Diskussion birgt ja auch einen Reiz für andere, diese Seite zu nutzen. Webseiten sind nur dann interessant, wenn sich auf ihnen etwas tut.

Es ist halt auch Aufgabe der Moderatoren dafür zu sorgen, dass sich eine Diskussion in die richtige Richtung bewegt, falls vom Thema abgewichen wird.

Ich würde es erst mal nicht schließen und einfach mal entspannt schauen, was passiert. Ändern kann man das ja immer noch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.126 Sekunden
Powered by Kunena Forum