Drucken

Bei der Beerdigung von Reinhard Michel am Montag, den 8. Mai 2017 auf dem Kronberger Friedhof hatte sich eine große Zahl auch von Vereins- und AG-Mitgliedern eingefunden. In der Trauerrede des Pfarrers wurde Reinhard Michel mit all seinen Tätigkeiten, aber auch Eigenheiten ausgesprochen treffend gewürdigt. Unsere AG hatte zusammen mit dem Kreisarchiv einen Kranz bestellt, der nun sein Grab schmückt.

Wir haben dem Sohn Gebhard Michel das von uns bei der letzten AG-Sitzung in Oberursel vorbereitete und von allen Teilnehmern unterschriebene Glückwunschblatt zum 100. Geburtstag des Vaters überreicht als Zeichen unserer Wertschätzung und auch des vorausschauenden Gedenkens. Wir hatten den Eindruck, dass sich die Familie darüber gefreut hat.

Reinhard Michel bleibt allen, die ihn kannten, unvergessen.

(Ingrid Berg, Schriftführerin der AG)